Kunstskandale – Skandalkunst - Vortrag von Franziskus Wendels

im Rahmen von "Kulturkreis Forum"

Galerie Augarde, Burgfriedstr. 14, 54550 Daun

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 20 Uhr
Donnerstag, 14. Oktober 2021, 20 Uhr 


Zugangsbeschränkungen auf der Grundlage der aktuelle Corona-Verordnung sind zu beachten.

Anmeldungen erforderlich über die Meldeapp Eifel oder per Telefon 06592 - 7672. 
Auch per Mail:

Kunstskandale spiegeln auf faszinierende Weise; wie eine Gesellschaft strukturiert ist. Sie zeigen; wo ihre Konventionen, Normen und Reibungspunkte sind und verändern nicht selten diese Koordinaten.

Franziskus Wendels führt anhand von ca. 30 Werken durch die Geschichte der Kunstskandale der letzten 160 Jahre. Beginnend bei Gustav Courbet über Edvard Munch, Otto Dix, Josef Beuys bis in die Gegenwart zeigt er Werke, die zu Skandalen geführt haben. Er führt aus, dass dabei unterschiedliche Themen berührt wurden. Neben ästhetischen Aspekten und der Frage ob ein Werk (gute) Kunst sei, führten Fragen der Sittlichkeit, der Politik oder der Religion zu Kunstskandalen.